Informationen zum PCR Test auf den Seychellen

FTI Baustein

Auf den Seychellen gibt es aktuell auf jeder der drei grossen Inseln, Mahè, Praslin und La Digue Möglichkeiten einen PCR Test durchführen zu lassen.

Muss man einen Termin vereinbaren?
Im Voraus sollte rechtzeitig ein Termin vereinbart werden. Die Reiseleitung vor Ort oder auch die Mitarbeiter im Hotel können Ihren Kunden hierbei behilflich sein, so dass für Ihre Kunden kein Aufwand bei der Terminvereinbarung entsteht.

Benötigte Dokumente
Beim Test muss ein gültiger Reisepass vorgelegt werden. Weitere Angaben zu den Reisedaten (Ankunft auf den Seychellen, Abreise von den Seychellen, Unterkunft) werden direkt vor Ort erfragt.

Wie erhält man das Ergebnis und wie lange dauert es?
Das Ergebnis erhält man im Normalfall spätestens 48 Stunden nach dem Test per E-Mail. Eine Kopie des Ergebnisses wird zusätzlich auch noch einmal per E-Mail an das Hotel gesendet.

Was kostet der Test vor Ort?
Der Test kostet aktuell 2.500 SCR pro Person, was ca. CHF122 entspricht und muss direkt vor Ort bezahlt werden.

Ablauf und Fazit zum Test auf Praslin:
Die Reiseleitung hat für uns einen Termin im Krankenhaus vereinbart und uns direkt per WhatsApp über den Termin und die Uhrzeit informiert. Das lief alles ganz problemlos ab.
Wir haben den Test im Krankenhaus auf Praslin durchführen lassen. Bevor wir das Krankenhaus betreten durften, mussten wir uns zuvor an einer Station registrieren. Hier wurde der Name und das Geburtsdatum erfasst sowie Fieber gemessen. Im Krankenhaus selbst werden die Abstriche für den PCR-Test in einem Nebengebäude durchgeführt. Sowohl bei der Registrierung als auch im Krankenhaus muss eine Maske getragen werden, bei Schlangenbildung wird Abstand gehalten. Überall stehen Desinfektionsspender bereit.
Der Abstrich selbst dauerte mit Erfragung der Informationen (Passnummer, Reisedaten, Hotelname) keine 10 Minuten. Insgesamt hat uns der komplette Ausflug für den PCR-Test, inklusive Hin- und Rückfahrt ab/bis Hotel mit dem Taxi, gerade mal eine Stunde unserer Ferien gekostet. Da wir uns vor Abreise bereits auf einen PCR-Test vor Ort eingestellt haben, haben wir den kurzen Ausflug auch nicht als Beeinträchtigung der Reise wahrgenommen.
 

Informationen Stand 29.10.20, Inhalt vorbehaltlich Änderungen.
Bitte beachten Sie, dass sich kurzfristig Änderungen ergeben können.