Eine Reise nach Tansania in Zeiten von Corona

Ein Erfahrungsbericht

Tansania - here we come

 


PCR Test - erledigt.
QR Code für Tansania - erledigt.
Boarding pass für Edelweiss - erledigt.
Prosecco - erledigt.

#holiday #newairlineforme #flyedelweiss #covidtravel #arushaherewecome #tanzania

Wir sind am Kilimanjaro Flughafen in Arusha, Tansania, angekommen!

Der Edelweiss Flug war voll voll voll – Wir waren über das unerwartete Gratisupgrade in die Eco Max sehr dankbar (mehr Beinfreiheit und sie klären schon während dem Boarding was die Gäste essen wollen).
Wenn das Visum schon vor der Abreise beantragt und genehmigt wurde, ist die Einreise bei Ankunft wirklich schnell erledigt:

  • Anstehen um den PCR Test und QR Code vorzuzeigen
    Hier wird dann auch der allfällige Antigentest gemacht, falls man von einem Land einreist für das ein Test notwendig ist. Für direkte Ankünfte aus Deutschland und der Schweiz ist der Test aktuell nicht notwendig.
  • Anstehen bei der Passkontrolle
    WICHTIG: Man benötigt die Telefonnummer vom ersten Hotel in dem übernachtet wird!


Wenn das Visum erst bei der Einreise gemacht wird, muss man noch zusätzliche 3-mal anstehen:

  • für das Visum Formular
  • um das Visum zu bezahlen
  • für die Quittung


Wir sind schnell genug durchgekommen, sodass wir bei einem lokalen Restaurant am Flughafen noch einen Kaffee und ein kleines Frühstück geniessen konnten. Im Flugzeug und Flughafen sind Masken zu tragen, ausserhalb nicht mehr. Nun sind wir für den Inlandsflug eingecheckt – so schön wieder da zu sein!
#holiday #covidtravel #backinafrica #tanzania #safetotravel #getherenow

Mit einer Cessna in Richtung Serengeti!

Wir sind mit einer Cessna der Coastal Aviation vom Arusha Kilimanjaro Flughafen in Richtung Serengeti abgeflogen. Unterwegs haben wir am Lake Manyara eine Zwischenlandung gemacht um zwei weitere Gäste mitzunehmen. Es war so toll die „Felsen“ am See zu sehen, welche eine der "Mauern" des Grossen Afrikanischen Grabenbruch sind (Great Rift Valley). Dann ein unglaublicher Blick in den massiven Ngorongoro-Krater, als wir direkt darüber geflogen sind, um danach auf der Seronera-Landebahn in der Serengeti zu landen.
#africa #tanzania #covidtravel #comenow

Momente des vollkommenen Glücks

  • Löwen im Gras beobachten, während du hinter dir den Donner eines Serengeti-Nachmittagsgewitters hörst
  • Vor dem Abendessen im Zelt liegen und Löwen brüllen hörst welche nicht mehr als 300 m entfernt sind
  • Eine 70-köpfige Ansammlung von Nilpferden beim Faulenzen zu beobachten
    (Diese Erinnerung ist für die Augen angenehmer als für die Nase…)
  • Der riesengrosse Himmel: Tag & Nacht

Ich bin so gerne im Busch! #africa #tanzania #covidtravel #safari #memories

Serengeti Highlights

Wir hatten an unserem 10-Stunden-Tag in der Serengeti so unglaubliche Tiererlebnisse. Hier nur einige der Highlights:

  • Ich entdecke einen Geparden im Gras und dann gesellen sich ihre drei Jungen zu ihr auf einem Termitenhügel
  • Eine grosse Herde Elefanten direkt neben dem Fahrzeug, darunter zwei winzige Babys
  • Mindestens 20 Löwen an drei verschiedenen Sightings, darunter ein männlicher Löwe, der beim Versuch, eine Löwin zu besteigen, ein Knurren und ein „Klaps“ (ne Ohrfeige) bekommt
  • Zwei Leoparden, die einfach so im Baum chillen
  • Ein fliegender Adler mit einer Schlange in den Klauen 
    "Was für ein Adler ist das?" Ein Raub-Adler. "Was für eine Schlange ist das?" Eine tote…
  • Herden von Gnus und Zebras

Abgerundet mit einem Gin & Tonic am Abend. #tanzania #covidtravel #holiday #africa #serengeti

Next stop: Sansibar

Wir sind mit einem entspannten Frühstück auf der Terrasse des Serengeti Tortillis Camp in den Tag gestartet und hatten dann 4 kurze Flüge, um zur Gewürzinsel Sansibar zu gelangen:
Seronera Airstrip zum Lake Manyara, dann nochmal 35 Minuten zum Flughafen Kilimanjaro (JRO), einen kurzen 15-minütigen Sprung quer über die Stadt zum Flughafen Arusha (ARK – der ist für Inlandsflüge). Hier wechselten wir von der Dash 6 von Regional Air auf eine Cessna 208 für den 90-minütigen Flug nach Sansibar.

In Sansibar sind wir, weil es sich um einen Inlandsflug handelte, noch am alten Terminal angekommen. Alle Flieger waren ausgebucht!
Und wieder war es ein schöner Flug über den Ngorongoro-Krater.
#tanzania #africa #covidtravel

Sansibar: Ankunft im Neptune Pwani Beach

Eine einstündige Fahrt vom Flughafen Sansibar führte uns über die Insel zum Neptune Pwani Beach Resort an der Ostküste, wo wir 4 Nächte verbringen. Es ist wunderbar wieder hier zu sein und unsere Ferien in einer traumhaften Suite direkt am Strand zu verbringen. #zanzibar #neptunepwanibeachresort #tanzania

Day off

 

Nach dem Frühstück und einer Besichtigung durch das Neptune Pwani Resort, sieht der heutige Tag hauptsächlich so aus :

...begleitet von einem Buch von Graham Norton. Und vor dem Abendessen vielleicht noch eine Massage....
#holiday #zanzibar #beach #tanzania

Abendessen im Melia Zanzibar

Rote Bananen, Hummer, Strände und Hotels - es war eine arbeitsreiche Zeit hier in den Ferien- wir wurden am Dienstag mit einem wunderbaren Abendessen im Bluebay Resort verwöhnt.
Gestern Abend, nach einem Tag voller Hotelbesichtigungen (10 Hotels im Norden und Osten der Insel) haben wir den Tag damit beendet, dass wir mir meinen Traum erfüllt haben, am Ende des Stegs des Melia Zanzibar Hotels zu Abend zu essen.
Einfach wunderbar! Es sind ein paar wunderbare neue Häuser auf der Insel (auch kleinere) – watch this space!
#tanzania #zanzibar #hotels #ilovemyjob #itishardworksometimes

Arbeitstage-in-den-Ferien

Ich bin erschöpft nach einem weiteren Arbeitstag-in-den-Ferien, an dem ich 12 Hotels besucht habe und herumgeführt wurde (warum wählen Hoteliers so oft die am weitesten entfernten Zimmer bei Besichtigungen?!).
Ich liebe diesen Teil meines Jobs - mein Produktwissen zu aktualisieren, alte und neue Gesichter zu treffen und neue Hotels zu entdecken, mit denen wir zusammenarbeiten können. Aber es ist anstrengend - nicht nur, weil es grad 28°C hat.
#tanzania #holiday #zanzibar #hotels

Stone Town - Sansibar Serena Hotel

Unsere letzte Nacht verbrachten wir in Stone Town - der Hauptstadt von Sansibar. Ich liebe es, in der „grossen alten Dame“ der Insel zu übernachten - dem Sansibar Serena Hotel.
#zanzibarserenahotel #zanzibar

Stone Town



Stone Town ist ein grossartiger Ort, um einen Abend zu verbringen - wir haben „Zanzibar Pizza“ auf dem Forodhani Food Market gegessen, und dabei das Kommen und Gehen der Sansibari beobachtet. Ein Tages- oder Abendausflug lohnt sich immer bei Ferien auf der Insel!

#tanzania #holiday #zanzibar

Sansibar: Neues Flughafen-Terminal

In Zanzibar gibt es ein neues Flughafen-Terminal, das endlich aufgemacht hat. Es sieht super aus, und ist nun ein moderner Flughafen wie wir ihn alle kennen. Noch sind nicht alle Geschäft offen, aber das kommt sicher bald. Aktuell wird das neue Terminal für die Langstreckenflüge (z.B. Ethiopian, Qatar, Edelweiss, Air France usw.) genutzt. Inlandsflüge gehen (noch) ab dem alten Terminal.

Rückreise mit Edelweiss


Selbst nach all den Jahren, staune ich doch immer wieder beim Fliegen:
Frühstück:
Eine entspannte Angelegenheit in Stonetown mit Blick auf den Indischen Ozean
Mittagessen:
Ein köstliches rotes Thai-Curry im Himmel über dem Sudan
Abendessen:
Pizza im Bett in Zürich

Wir haben das Fliegen mit Edelweiss sehr genossen!

Informationen Stand Oktober21. Bitte beachten Sie, dass sich Bestimmungen kurzfristig ändern können.

Infos rund um die Themen Maskentragen, Hygienemassnahmen und Einschränkungen vor Ort:

PCR-TEST Serengeti

Je nach Airline und Land wird für den Rückflug erneut ein negatives PCR-Testergebnis verlangt. Bitte prüfen Sie vor der Rückreise die aktuellen Bestimmungen der Airline und relevanten Länder. Sollten Ihre Kunden einen PCR-Test benötigen, ist das mit Voranmeldung problemlos möglich.

Es gibt in Seronera in der Serengeti ein Testzentrum. Die Kosten für den Test liegen bei ca. 120 USD pro Person.