Planung, Buchung und Vorbereitung einer Maledivenreise in Zeiten von Corona

Die Malediven in Zeiten von Corona bereisen: Das ist möglich!
Die Malediven empfangen Touristen seit dem 15.07.20 wieder herzlich im Indischen Ozean.
Was es vor der Buchung, bei der Vorbereitung und bei der Einreise zu beachten gibt, haben wir für Sie in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung festgehalten

Was gibt es bei der Planung und Buchung zu beachten?

Hotels

  • Alle Unterkünfte müssen vorab gebucht werden. Die Buchung einer Verlängerung vor Ort ist jedoch möglich
  • FTI bietet aktuell keinen Resortwechsel (Split Stay) an. Dies gilt auch für Kombinationen aus Tauchkreuzfahrt und Hotel. Der Aufenthalt ist somit auf ein Resort begrenzt
  • Das negative PCR-Test sollte idealerweise ausgedruckt werden


Transfers
Es werden weiterhin sämtliche Transfervarianten angeboten: Inlandsflüge, Wasserflugzeugtransfers, Schnellboote. Die Transferart kann von der Ankunfts- bzw. Abflugzeit abhängen.
Wasserflugzeug: Transfers werden nur für Ankünfte in MLE zwischen 06:00h und 15:15h und für Abflüge ab MLE ab 09.00h. angeboten. Gepäcklimite gesamt 25 kg, Handgepäck 3kg.
Inlandsflüge: Die Frequenzen der Inlandsflüge sind derzeit reduziert, es können mehrstündige Wartezeiten entstehen. Gepäcklimite gesamt 25kg, Handgepäck 5 kg. Infants: kein Freigepäck, kein Sitzplatz. für Kinder muss das genaue Geburtsdatum mittgeteilt werden
Schnellboote: Es bestehen keine Einschränkungen

Bitte beachten Sie, dass es bei sämtlichen Transfervarianten zu Wartezeiten kommen kann.

Versicherung
Die Einreisebestimmungen der Malediven verlangen keinen Nachweis einer Krankenversicherung. Eine Versicherung, die Covid19 sowie allfällige Quarantänekosten abdeckt wird jedoch dringend empfohlen, da diese Kosten auf den Malediven sehr hoch sind.

Beantragung der obligatorischen Gesundheitsgenehmigung

Ihre Kunden müssen vorab eine Gesundheitsgenehmigung beantragen, die für die Einreise zwingend erforderlich ist. Dieses Verfahren über die Website oder die App ist verpflichtend für alle Einreisenden.

Wo kann ich die Genehmigung beantragen?
Die Beantragung der obligatorischen Gesundheitsgenehmigung für die Seychellen erfolgt über folgenden offiziellen Link:
imuga.immigration.gov.mv/ethd

Welche Dokumente werden benötigt?

  • Digitales Passfoto ODER "Passfoto-Selfie“
  • Passdaten
  • Kontaktdaten des Reisenden sowie Telefonnummer eines Notfallkontaktes
  • Reiseinformationen (Flugdaten)
  • Unterkunftsinfo (In welchem Hotel wird auf den Malediven übernachtet und in welchem Zeitraum)
  • Negatives COVID19-Testergebnis eines zugelassenen Labors (Datei muss hochgeladen werden, Testergebnis in englischer Sprache)
    Hinweis COVID19-Testergebnis: Die Durchführung des PCR-Test darf nicht länger als 96 Stunden vor Abflug zurückliegen


Zu welchem Zeitpunkt kann die Gesundheitsgenehmigung beantragt werden?
Der Antrag für die obligatorische Gesundheitsgenehmigung muss frühestens 24 Stunden vor Abflug beantragt werden.

Wie schnell erhält man die Genehmigung?
Die Genehmigung erhält man direkt nach erfolgreicher Antragsstellung per QR-Code.
WICHTIG: Der QR-Code muss ausgedruckt oder auf dem Handy abgespeichert werden, da dieser bei der Einreise noch vor der Passkontrolle kontrolliert wird.

Kosten:
Die Gesundheitsgenehmigung ist kostenfrei.

Welche Dokumente werden zur Einreise benötigt, die bei der Immigration vorgelegt werden müssen?

  • Reisepass, der bei Einreise noch mindestens 30 Tage gültig sein muss
  • QR-Code als Bestätigung der obligatorischen Gesundheitsgenehmigung (wird auch in elektronischer Form akzeptiert)
  • Negatives PCR-Testergebnis (wird jedoch nicht zwingend kontrolliert, da das Ergebnis für das Gesundheitsformular bereits hochgeladen werden muss

Was erwartet Ihre Kunden bei Ankunft am Flughafen Malé?

  • Am Flughafen gilt eine Maskentragepflicht. Stoffmasken sind erlaubt.
  • Abstand muss eingehalten werden
  • Gesundheitsgenehmigung wird vor der Immigration geprüft
  • Temperaturmessung mit elektronischem Thermometer
  • Koffer werden desinfiziert bevor sie zur Gepäckausgabe kommen

Was darf im Gepäck aktuell nicht fehlen?

  • Reisende auf die Malediven sollten ausreichend eigene Masken mitnehmen, Stoffmasken sind auf den Malediven aktuell erlaubt.
  • Es wird empfohlen Desinfektionsmittel mitzunehmen. Vor Ort gibt es aber auch fast überall Desinfektionsspender.

Informationen Stand 19.02.21, Inhalt vorbehaltlich Änderungen.
Bitte beachten Sie, dass sich Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können.